Rauchfrei ohne zuzunehmen!

BAUSTELLE

Hier entsteht der Kurs: „Rauchfrei ohne zuzunehmen!“

 

Voraussichtlich verfügbar ab November 2018

Unser Online-Kurs: „Rauchfrei ohne zuzunehmen!“

Radikale Heilung – die Philosophie dieses Kurses.

Warum ist es für viele Menschen so schwer mit dem Rauchen aufzuhören?

Warum nehmen die meisten Menschen so viel an Körpergewicht zu, wenn sie es endlich tun?

Nikotin an sich macht nicht sehr süchtig. Der Entzug von Nikotin ist nicht schlimmer als eine leichte Grippe. Nach wenigen Tagen ist es vorbei. Kein Vergleich mit den schmerzhaften Folgeschäden des Rauchens.

Der Entzug von Nikotin ist viel leichter als der Entzug von Kaffee und durch nichts zu vergleichen mit dem Entzug von Heroin. Oder Alkohol.

Rauchen ist sehr viel weniger eine Sucht als eine Gewohnheit!

Rauchen ist vor allem eine Gewohnheit. Rauchen ist giftig und stinkt, aber man kann seinem Unbewussten beibringen, die Zigarette mit etwas zu verwechseln, was lebenswichtig ist: Sicherheit.

Und wenn das Unbewusste das erst einmal verinnerlicht hat, tut es alles, um uns zum Rauchen zu motivieren. Denn es will, dass wir Überleben. Es hat gelernt, etwas Giftiges mit einem Überlebensmittel zu verwechseln und versucht mit allen Mitteln durchzusetzen, dass wir weiterrauchen.

Rauchen und Stress

Der Griff zur Zigarette signalisiert vielen Menschen, “Ich bin in Sicherheit. Alles ist gut. Jetzt kann ich entspannen.” Für viele Menschen ist die Zigarette das Mittel, um sich selbst zu signalisieren: Ich darf entspannen. Das Mittel der Entstressung.

Das ist auch der Grund, warum so viele Menschen so viel zunehmen, wenn sie unvorbereitet aufhören zu rauchen.

Ganz einfach. Wenn man sich plötzlich das Mittel der Beruhigung wegnimmt, gleichzeitig aber das gleiche Stresslevel erlebt, wie immer, dann baut der Körper den Stress mit Essen ab.

Macht und Ohnmacht des Unbewussten

Das Unbewusste kann uns die Hölle heiß machen, wenn wir seinen Impulsen nicht folgen, aber es kann uns nicht zwingen. Nur ein Gehirnteil hat die Oberhoheit über den Gang zum Zigarettenautomaten, das Öffnen der Packung und das Anstecken einer Zigarette.

Der Neocortex. Wir selbst. Dein Unbewusstes ist wie ein Gnom ohne Arme und Beine. Es kann schreien, wie ein Kind, dass seine Flasche nicht bekommt, aber es kann sich nicht alleine durchsetzen. Es setzt sich nur durch, wenn Du nachgibst, um endlich Ruhe zu haben. Und jeder Erfolg macht das Unbewusste lauter.

Du hast die Kontrolle!

Glücklicherweise macht jeder Misserfolg das Unbewusste leiser. Jedesmal, wenn Du seinen Befehlen nicht mehr folgst, verstummt es ein wenig mehr. Und neue, immer wiederholte positive Anweisungen leisten das Gleiche. Was man lernen konnte, kann man auch verlernen. Die Zigarette hat nichts mit Sicherheit zu tun. Nichts mit Freiheit. Nichts mit Glück. Wir können uns auch ohne Zigarette sicher, glücklich und entspannt fühlen. Vor allem entspannt.

Du bist in der Lage mit dem Rauchen aufzuhören und gleichzeitig Deine Essimpulse zu bremsen. Du bist Deinem Unbewussten NICHT hilflos ausgeliefert. Was Du tun kannst, wirst Du in diesem Kurs lernen.

Mehr als nur Raucherentwöhnung!

Dieser Kurs wird Dir auf sehr vielen Ebenen helfen, beruflich, finanziell, privat. Denn die Techniken, die Du hier erlernst, sind auf alle Lebensbereiche anwendbar.

Die Heilungsphilosophie dieses Kurses ist der Ansatz der “Radikalen Heilung”.

Es basiert auf Arbeiten von Julian Jaynes und neuesten neurologischen Erkenntnissen, aber auch auf jahrtausende alten Meditationstechniken. Deshalb ist in diesen Kurs ein eigenständiger Meditationskurs integriert! Du erlernst eine der effizientesten Meditationstechniken, die Dich schnell in tiefe, heilende Bewusstseinszustände hineinführt.

Freiheit

Auf einer unbewussten Ebene planen wir zu rauchen. Mit einem inneren Dialog, mit inneren Bildern, mit Selbstgesprächen. Wir verlieren uns in Geschichten, die unser Geist (engl. Mind) uns erzählt. Und diese Geschichten handeln davon, dass wir aus irgendeinem Grunde rauchen müssen. Sie sind niemals wahr, aber wir haben in unserer Kultur (leider) erlernt, dass wir unsere inneren Geschichten, unsere inneren Bilder ständig ernst nehmen müssen.

Du musst nicht.

Du kannst Dich selbst dazu verpflichten, diese Bilder und Dialoge und auch die dazugehörigen körperlichen Zustände wahrzunehmen und dann nicht mehr darauf zu reagieren. Das ist Freiheit.

Rauchfrei ohne zuzunehmen!

In diesem Kurs wirst Du erlernen, wie man frei wird. Das ist unser Beitrag. Dein Beitrag ist es, sich der eigenen Heilung radikal zu verpflichten und zu trainieren.

Das Versprechen, dass man in 120 Minuten aufhören kann, trifft selten ein und die Rückfallquote ist zu hoch. Deshalb trainieren wir hier einen etwas längerfristigen, dafür aber nachhaltigen Ansatz. Ein Ansatz, bei dem man sein Unbewusstes neu programmiert, so dass es nicht mehr rauchen will. Oder das Falsche essen will.

Du kannst – mit den richtigen mentalen Fähigkeiten und der richtigen Vorbereitung – rauchfrei werden, ohne zuzunehmen.

Jetzt schon wieder verfügbar:

Die unveränderte Neuauflage des Klassikers:

„Rauchfrei ohne zuzunehmen“

von Inke Jochims und Wilhelm Gerl!

Produktinformation

  • Taschenbuch: 228 Seiten
  • Verlag: Books on Demand (21. August 2018)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 375280971X
  • ISBN-13: 978-3752809718
  • Größe und/oder Gewicht: 15,5 x 1,4 x 22 cm

Dieses Buch ist die unveränderte Neuauflage des 2004 erschienen Buches von Inke Jochims und Wilhelm Gerl. Es wird ergänzt durch einen ONLINE-KURS, entwickelt von Inke Jochims, in welchem die revolutionäre Mind-Movie Technik angewandt wird.

Zum Buch:

Die meisten Raucherinnen und Raucher würden lieber heute als morgen aufhören. Und das täten sie auch, wären da nicht diese bedrohlichen Ängste: Wenn ich es dann doch nicht schaffe, stehe ich als Versager da, oder ich muss plötzlich mit 20 Kilos mehr auf den Hüften herumlaufen! Dieses Buch erklärt Ihnen, anschaulich und praxisnah, warum man nach dem Aufhören häufig diesen berühmt berüchtigten Heißhunger auf Dickmacher hat und daher so schnell so viel zunimmt. Vor allem aber erfahren Sie, was Sie tun können, um diesem Heißhunger rechtzeitig vorzubeugen.

Wilhelm Gerl. Schon seit Jahren verhilft Wilhelm Gerl mit der von ihm entwickelten hypnotherapeutischen Smokex-Methode vielen Menschen zu einem rauchfreien Leben. Seine zentrale Aussage lautet: Bei der Raucherentwöhnung geht es nicht darum, aus Vernunftgründen auf etwas eigentlich Schönes zu verzichten, sondern frei zu bleiben. In einem eigenen Kapitel erläutert Wilhelm Gerl die Methode noch einmal sehr anschaulich und beleuchtet damit die psychischen Aspekte der Raucherentwöhnung. Siehe auch www.smokex.de

Bei Fragen können Sie mich hier erreichen:

4 + 8 =